Brandenburger Landesverband nephrologischer Praxen (BLNP) e. V.

Nierentelefon: 0800/2484848

(BBNK) e. V. & (BLNP) e. V.

Nierentelefon: 0800/2484848

24.02.2016

Neues aus der Transplantationsmedizin

Die Homepage der Deutschen Stiftung Organtransplantation berichtet, dass rund 8.000 Dialysepatienten in Deutschland auf eine Nierentransplantation warten. Ihre Zahl ist fast dreimal so hoch wie die der pro Jahr übertragenen Organe. Im Jahr 2015 wurden 2.194 Patientinnen und Patienten transplantiert. Die durchschnittliche Wartezeit auf eine Transplantation beträgt etwa sechs bis sieben Jahre.

Informieren Sie sich hier zum Thema!

12.02.2016

Nephrologischer Schwerpunkt im Dt. Ärzteblatt!

Das Deutsche Ärzteblatt vom 12. Februar 2016 beschäftigt sich mit der nephrologischen Versorgung als Titelthema. Präsentiert werden aktuelle Daten von Girndt et al. zur Prävalenz von Nierenschäden in Deutschland, die mit 1,5 Mio. beziffert wird (GFR von unter 60 ml/min, Probanden im Alter von 18-79 Jahren). Ein zweiter Beitrag von Hoffmann et al. informiert über Niereninsuffizienz und Medikation bei Pflegeheimbewohnern. Eingerahmt werden beide Beiträge von einem kritischen Editorial von Herrn Prof. Eckardt mit dem Titel "Chronische Nierenerkrankungen - (nicht) im Fokus".

30.01.2016

Neue Verordnung über die Hygiene und Infektionsprävention in medizinischen Einrichtungen (MedHygV) im Land Brandenburg

Die Verordnung über die Hygiene und Infektionsprävention in medizinischen Einrichtungen (MedHygV) regelt im Land Brandenburg neu die Standards für Dialyseeinrichtungen.

25.01.2016

Dialyse via Bauchfell: Warum so rar?

Die ÄrzteZeitung kommentiert erste Ergebnisse einer bundesweiten CORETH-Studie zur Verbesserung der Therapie chronisch Nierenkranker.

10.01.2016

Dialysestandard 2015 zum Download

Der Dialysestandard 2015 der Deutschen Geselllschaft für Nephrologie (Stand 23.03.2016) steht hier als pdf zum Download bereit.